Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung

civitec - kommunaler IT-Dienstleister
für Städte, Gemeinden und Landkreise in NRW

Dienststelle Siegburg

Dienststelle Siegburg

Mühlenstraße 51
53721 Siegburg
Telefon: 02241/ 999-0
Telefax: 02241/ 999-1109

Dienststelle Gummersbach

Dienststelle Gummersbach

Kaiserstraße 30
51643 Gummersbach
Telefon: 02241/ 999-1500
Telefax: 02241/ 999-1509

Dienststelle Solingen

Dienststelle Solingen

Rathausplatz 3
42651 Solingen
Telefon: 02241/ 999-1807
Telefax: 02241/ 999-1899

Dienststelle Hennef

Dienststelle Hennef

Chronosplatz 1
53773 Hennef
Telefon: 02241/ 999-0
Telefax: 02241/ 999-1109

Vitako intern 5/2017 (Oktober)

Vitako intern (hier als PDF herunterladen) kommt sechs Mal im Jahr heraus, am Anfang eines geraden Monats.

Das E-Magazin informiert über aktuelle IT- und E-Government-Themen - aus der Binnenperspektive der kommunalen IT-Dienstleister. Es behandelt spannende und aktuelle Schwerpunktthemen aus der Welt der kommunalen IT, den Vitako-Mitgliedshäusern und Facharbeitsgruppen. Außerdem berichtet die Vitako-Geschäftsstelle hier über ihre Aktivitäten.

Mit dem im August verabschiedeten Onlinezugangsgesetz (OZG) hat der Bund den Startschuss für Planung und Aufbau von Verwaltungsportalen gegeben. Im kommunalen Bereich gibt es Bürger- und Serviceportale längst, und sie werden vielerorts schon eifrig genutzt. Im Schwerpunkt dieser Ausgabe werden die von Viktako-Mitgliedern angebotenen Portallösungen vorgestellt und deren Funktionalitäten erläutert. Alle Portallösungen können interoperabel in einen zukünftigen Portalverbund eingebunden werden. Gastautor Ernst Bürger vom Bundesinnenministerium unterstreicht in seinem Beitrag den kooperativen Ansatz.

Weitere Themen:

Die neue Leiterin des IT-Planungsratsbüros, Renate Mitterhuber, hat im Interview verraten, wie ihre Arbeit im Bund-Länder-Gremium aussieht und was die zukünftigen Projekte sind.

Die Bundestagswahl 2017 verlief für die kommunalen IT-Dienstleister reibungslos. In einer Kurzumfrage hat sich Vitako den Ablauf im Vorfeld und am Wahltag beschreiben lassen.

Auf dem EU-Gipfeltreffen der Ministerpräsidenten in Tallinn stand der digitale Binnenmarkt Europas auf der Agenda. Viele Meilensteine der Digitalen Agenda der EU sind bereits umgesetzt worden, einige folgen noch im nächsten Jahr. Ein kurzer Überblick.

 

Vitako / WK
 

Top